top of page
RECIPES: Blog2
  • AutorenbildSophie

Butternut-Tarte mit Äpfeln

Genieße die warmen, wohligen Aromen des Herbstes mit dieser köstlichen Butternut-Tarte mit Äpfeln und Ahornsirup. Ein knuspriger Boden belegt mit einer harmonische Mischung aus geröstetem Butternutkürbis und dezent karamellisierten Äpfeln, welche durch die Noten von happy maple Goût Riche unterstrichen werden. Jeder Bissen ist ein herrliche Geschmacksexplosion von Texturen und Aromen, vom sanften, erdigen Butternut kombiniert mit der Frische der Äpfel und der leichten Süße des happy maple Ahornsirups.

Butternut-Tarte mit Äpfeln

Zutaten für die Butternut-Tarte mit Äpfeln

  • Teig nach Wahl

  • 60g vegane Crème fraîche (wir haben New Roots Fraiche verwendet)

  • 50g gemahlene Haselnüsse

  • 300g Butternutkürbis (in 3mm dicke Scheiben geschnitten)

  • 1 Apfel (in 3mm dicke Scheiben geschnitten)

  • 1 EL Olivenöl

  • 2 EL happy maple, Goût Riche

  • ½ tl Salz

  • 2 EL ungesalzene, gehackte Pistazien

  • 2 EL Kürbiskerne

  • ½ Bund Thymian, in Stücke gerissen


Zubereitung

  1. Teig auf einem Backpapier zu einem Kreis (ca. 32 cm Durchmesser) ausrollen und auf ein Backblech legen.

  2. Crème fraîche auf dem Teig verteilen, dabei einen Rand von ca. 4 cm frei lassen.

  3. Mit den gemahlenen Nüssen bestreuen.

  4. Kürbis und Apfel mit Öl, happy maple und Salz vermischen und auf dem Teig verteilen.

  5. Pistazien, Kürbiskerne, etwas happy maple und Thymian darüberstreuen; Ränder nach unten klappen.

  6. Ca. 45 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 °C vorgeheizten Backofens backen.

  7. Augen zu machen und genießen!


Inspiriert von Fooby



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page