top of page
RECIPES: Blog2
  • AutorenbildTosca

Ahornsirup Rhabarber Käsekuchen

Nimm deinen Gaumen mit auf eine leckere kulinarische Reise mit diesem fantastischen Käsekuchen mit Bio-Ahornsirup gerösteten Rhabarber 💕 Dieser vielseitiger Superstar ist die ultimative Geheimwaffe, um deinen Käsekuchen in ein köstliches Erlebnis zu verwandeln ✨

Ahornsirup Rhabarber Käsekuchen

Ahornsirup gerösteter Rhabarber Käsekuchen Rezept

Zutaten

  • 450g Rhabarber, geschnitten in 5 cm große Stücke

  • 1/4 cup happy maple Bio Ahornsirup, Goût Riche

  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Ofen auf 190°C vorheizen.

  2. In einer Auflaufform Rhabarber, Ahornsirup und Salz vermischen. Vorsichtig umrühren, um den Rhabarber gleichmäßig zu bedecken.

  3. Die geschlossene Auflaufform in den vorgeheizten Ofen geben und etwa 15 bis 20 Minuten rösten oder bis der Rhabarber weich ist. Um den Gargrad zu überprüfen, stichst du eine Gabel in ein Stück Rhabarber, welche leicht durchgehen sollte.

  4. Nach dem Rösten, den Rhabarber etwas abkühlen lassen. Der Sirup wird beim Abkühlen dicker.

  5. Den gerösteten Rhabarber kannst du warm oder bei Zimmertemperatur servieren, zum Beispiel als Käsekuchen Topping.


Ahornsirup Käsekuchen Rezept

Zutaten für die Creme

  • 400g Seidentofu

  • 320g weiße Schokolade

  • 100g Mandelbutter

  • 50g happy maple Bio Ahornsirup, Goût Riche

  • 75g Milch

Zutaten für den Boden

  • 70g Mandeln

  • 30g Cracker

  • 10 Medjool-Datteln

  • 1 Prise Salz

Zutaten für das Dattel Karamel

  • 10 Datteln

  • 20g happy maple Bio Ahornsirup, Goût Robuste

  • 50g Milch

Zubereitung

  1. Datteln entsteinen und alle Zutaten für den Boden in einer Küchenmaschine zu einem krümeligen Teig vermischen. Die Mischung zu einer großen Kugel kneten. Eine runde Kuchenform mit einem Durchmesser von ca. 20 cm mit Backpapier auslegen und großzügig mit Butter bestreichen. Den Bodenmischung hinzufügen und mit den Fingern fest andrücken, um den ihn gleichmäßig zu bedecken. Form in den Kühlschrank stellen.

  2. Die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und anschließend alle Zutaten für die Creme in einer Küchenmaschine verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Creme auf den Kuchenboden verteilen und sicherzustellen, dass sich die sie gleichmäßig verteilt ist.

  3. Mindestens 5 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank ruhen lassen.

  4. Karamell vorbereiten, indem die entkernten Datteln zunächst 10 Minuten lang in kochendem Wasser eingeweicht werden. Dadurch lässt sich die Haut der Datteln leichter entfernen und man erhält eine glatte Masse. Abtropfen lassen und vorsichtig die Haut von den Datteln entfernen. Milch, Bio-Ahornsirup und Datteln mixen, bis eine glatte „Karamell“-Textur entsteht. Wenn die Konsistenz zu dick ist, etwas Milch hinzufügen.

  5. Käsekuchen aus der Form nehmen, am Besten indem du mit einem Messer an den Rändern entlang fährst. Kuchen auf einen Servierteller legen und mit dem Dattelkaramell garnieren. Am besten gießt du das Karamell in die Mitte und verteilst es mit einem Spachtel. Den Kuchen mit dem Ahornsirup gerösteten Rhabarber garnieren und genießen!



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page